Sprechen Sie mit uns! +49 30 346 558 203 Jule Lentzen
Wir rufen Sie gerne zurück!
Wann erreichen wir Sie am besten? * Pflichtfelder

Erzeugen Sie Strom für Ihre Region

Wir bringen Stromerzeuger und Verbraucher in regionalen Gemeinschaften und Prosumer-Communities zusammen. Um unser Ziel einer vollständig dezentralen Stromversorgung zu erreichen, können wir für jede erneuerbare Energieanlage die Direktvermarktung übernehmen. Der Wechsel ist risikofrei – Sie profitieren durch mögliche Mehrerlöse.

Als Besitzer einer Photovoltaik-, Biogas-, Windkraft- oder Wasserkraftanlage können Sie über die Direktvermarktung von einem leicht höheren Vergütungssatz profitieren. Wir stellen Ihren überschüssigen Strom, den Sie nicht selbst benötigen, anderen Haushalten in Ihrer Region zur Verfügung, in denen es gerade einen Bedarf gibt.

Direktvermarktung als neuer Regelfall

Die Direktvermarktung von dezentral erzeugtem Ökostrom wurde im Jahr 2014 zum Regelfall, und die klassische Einspeisevergütung zum Ausnahmefall erklärt. Wenn Sie Ihre Erzeugungsanlage in die Direktvermarkung geben, können Sie je nach Genehmigungs- und Inbetriebnahmedatum Ihrer Anlage einen Mehrertrag erzielen, insbesondere durch die Managementprämie, die für die Vermarktung Ihres Stroms an der Börse gezahlt wird.

Freiwillige oder verpflichtende Direktvermarktung?

Innerhalb der Direktvermarktung unterscheidet man zwischen der freiwilligen oder verpflichtenden Direktvermarktung. Größe und dem Inbetriebnahmedatum Ihrer Anlage ist dabei entscheidend. Eine Einordnung Ihrer Anlage in die jeweilige Kategorie können Sie mithilfe der Tabelle vornehmen.

Bei der freiwilligen Direktvermarktung entscheiden Sie, ob Sie Ihren eingespeisten Strom nach dem Vergütungsmodell der festen Einspeisevergütung oder der Direktvermarktung verkaufen wollen. Der Wechsel in die freiwillige Direktvermarktung ist für Sie risikofrei. Sie können monatlich zur Direktvermarktung wechseln und auch wieder zur Einspeisevergütung zurückkehren.

Im Falle der verpflichtenden Direktvermarktung haben Sie diese Wahl nicht. Egal, ob Sie sich freiwillig entscheiden oder verpflichtet sind, die Vergütung aus der Direktvermarktung ist die nach Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) maximal mögliche Vergütung für Ihren Solarstrom:

Sie möchten RegioStrom-Erzeuger werden? Es ist ganz einfach!

Wir machen Ihnen die Direktvermarktung so einfach wie möglich und übernehmen deshalb die wesentlichen administrativen Aufgaben, die jeder Produzent in der Direktvermarktung zu erfüllen hat.

Produktionsprognose
Basierend auf Wettervorhersagen erstellen wir für Sie die notwendige Produktionsprognose für den kommenden Tag und kommunizieren diese an die verantwortlichen Netzbetreiber. Unsere selbstlernenden Algorithmen garantieren eine hohe Qualität.

Wechsel in die Direktvermarktung
Wir übernehmen für Sie die Kommunikation mit dem Netzbetreiber zur Ummeldung Ihrer Anlage in die Direktvermarktung.

Abrechnung der Marktprämie
Wir übernehmen die Abwicklung der Marktprämienzahlung mit dem verantwortlichen Netzbetreiber. Sie können entscheiden, ob Sie die Marktprämie von uns oder direkt vom Netzbetreiber überwiesen haben wollen.

Technische Aufrüstung
Die technische Aufrüstung Ihrer Anlage erfolgt durch einen qualifizierten Installateur, der von uns beauftragt wird. Dazu hat Lumenaza auch ein eigenes Gateway entwickelt, das bei Bedarf verbaut werden kann. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Aufrüstung sonstiger Hardware-Komponenten wie bspw. intelligente Messsysteme.

Erzeugen Sie Ökostrom für Ihre Region

Die Höhe Ihrer Marktprämie und weitere Informationen je Erzeugungsart finden Sie unter:


Jetzt Produzent werden

 

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mit uns!

Sprechen Sie mit uns! +49 30 346 558 203 Jule Lentzen
Wir rufen Sie gerne zurück!

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Dann geben Sie im Formular Ihre Kontaktdaten an und wir rufen Sie im gewünschten Zeitraum zurück.

Kontaktdaten eingeben
Wann erreichen wir Sie am besten? * Pflichtfelder